Zweifel an der Neutralität des stellvertretenden Präsidenten der Bürgerschaft Sigfried Rakow (CDU)

Im Nachgang der letzten Sitzung der Wismarer Bürgerschaft kritisiert die SPD-Fraktion das Verhalten des stellvertretenden Bürgerschaftspräsidenten von der CDU. Im Verlauf der Sitzung der Bürgerschaft am 26. April 2018 kam es aus Sicht der SPD Fraktion zu Entgleisungen einzelner Mitglieder. Während des Redebeitrages unseres Fraktionsmitgliedes Sibylle Runge zum Tagesordnungspunkt 11.4 „Verbesserung des Verkehrsflusses durch Änderung der Ampelschaltung auf den Straßen Wasserstraße/Am Hafen...
Mehr